Segestria senoculata
Segestria senoculata

Segestria senoculata baut Röhrengespinste, die vorn und hinten offen sind. So hat sie immer einen Fluchtweg bei Gefahr.

Sie lauert im Eingang der Röhre, immer drei Beinpaare nach vorn gestreckt, ein Paar nach hinten.

Segestria senoculata
Segestria senoculata

Diese Gespinste findet man vorzugsweise unter Steinen, hinter Baumrinde und auch in Mauerritzen,.
Sie ist vorwiegend nachtaktiv.

Segestria senoculata
Segestria senoculata

Senoculata bedeutet sechsäugig. Diese Spinne besitzt nur sechs statt der bei den meisten Spinnen üblichen acht Augen.