Zygiella x-notata,  Sektorspinne

Zygiella x-notata
Zygiella x-notata

Zygiella x-notata, die Sektorspinne. In unserer Gegend findet man sie am leichtesten an Schaufenstern, wenn es abends dunkel ist. Dann machen sie reichlich Beute, wenn ihnen Insekten, angelockt durch die Schaufensterbeleuchtung, ins Netz gehen.

Zygiella x-notata
Zygiella x-notata

Den Namen Sektorspinne hat sie erhalten, weil sie, sofern es die Umstände erlauben, einen Sektor ihres Netzes frei lässt und dort einen Signalfaden installiert. Sobald sie spürt, dass der Signalfaden zuckt, stürzt sie heraus, um die Beute zu packen, sie einzuspinnen und mit in ihren Unterschlupf zu tragen.

Zygiella x-notata
Zygiella x-notata

Sehr einprägsam ist ihre Rückenansicht.

Zygiella x-notata  ♂
Zygiella x-notata ♂

Die Männchen sind, wie so oft bei den Spinnen, schlanker als die Weibchen und haben längere Beine, speziell die vorderen.

Zygiella x-notata ♀ mit Kokon
Zygiella x-notata ♀ mit Kokon

Ihre gelben Kokons kann man oft in Ecken an Häusern finden, meist hockt das Weibchen dabei und bewacht ihn.

Zygiella x-notata  ♀
Zygiella x-notata ♀

Dieses Weibchen hat ein Bein verloren. Spinnen haben mit Verlusten dieser Größenordnung wenig Probleme. Ich habe schon Exemplare mit vier Beinen gesehen, die durchaus agil waren.

Zygiella x-notata  ♀
Zygiella x-notata ♀

Wer mehr über diese Art erfahren möchte schaut hier.

Zygiella x-notata 3D
Zygiella x-notata 3D
Zygiella x-notata  ♀ 3D
Zygiella x-notata ♀ 3D
Zygiella x-notata  ♀ 3D
Zygiella x-notata ♀ 3D