Aculepeira ceropegia, Walckenaer, 1802 Eichblatt Radspinne


Aculepeira ceropegia Eichblatt Radspinne
Aculepeira ceropegia ♀

Die Eichblatt-Radspinne, Aculepeira ceropegia ist recht häufig anzutreffen. Sie baut ihre Sitzwarte meist in Bodennähe und lässt sich bei Störung zu Boden fallen, um sich später an ihrem Sicherheitsfaden wieder zurück zu hangeln. Durch die auffällige Zeichnung, die an ein Eichenblatt erinnert, ist sie kaum verwechselbar.

Aculepeira ceropegia Eichblatt Radspinne Paar
Aculepeira ceropegia ♀♂

Hochzeitstag bei Radspinnens.

Das Männchen ist schlanker als das Mädel, wie man hier sieht. Auch ist die Farbgebung deutlich anders.

Aculepeira ceropegia Eichblatt Radspinne ♂
Aculepeira ceropegia ♂

Erwachsene Männchen erkennt man bei Spinnen an den "Fäustlingen" vorn an dem Kopfbruststück. Während die Weibchen keulenförmige Auswüchse haben, die an Taster erinnern, wie sie Insekten besitzen, haben Männchen spezielle, arttypische Begattungsorgane, die bei allen Arten wie Schlüssel und Schloss funktionieren.

Aculepeira ceropegia Eichblatt Radspinne Jungtier
Aculepeira ceropegia Jungtier

Auch wenn sie noch so klein sind, Die Eichblatt Radspinnen verraten sich immer über die Eichenblatt-Zeichnung am Rücken.

Aculepeira ceropegia ♀ 3D
Aculepeira ceropegia ♀ 3D
Aculepeira ceropegia ♀ 3D
Aculepeira ceropegia ♀
Aculepeira ceropegia ♀ 3D
Aculepeira ceropegia ♀ 3D