Dysdera erythrina (Walckenaer, 1802) Rote Sechsaugenspinne (Buchholz S. et al. 2010), Kleiner Asseljäger


Dysdera erythrina
Dysdera erythrina

Dysdera erythrina oder kleiner Asseljäger, hier mit einer Milbenlarve.

Dysdera schläft gern tagsüber in einem Gespinstsack, in dem ich dieses Exemplar hier auch aufgefunden habe. Sie frisst vorzugsweise Asseln, die sie mit ihren enorm großen Beißzangen geschickt in die Mangel nimmt und aussaugt.

Sie ist gern in trockenen Gebieten wie Heiden, trockenen Wiesen, Weinbergen oder Steinbrüchen unterwegs. Ich habe allerdings auch mal eine unter meinem Blumentopf auf der Terrasse gefunden. Vermutlich lebten dort ausreichend Asseln.