Heliophanus dubius, C. L. Koch, 1835

Heliophanus dubius ♂ Foto von Kludi
Heliophanus dubius ♂ Foto von Kludi

in niedriger Vegetation findet man diese Springspinne, in diesem Fall in unserem Garten.

Die Männchen dieser Art werden ähnlich groß wie die Weibchen, etwa bis zu knapp 6 mm.

 

Heliophanus dubius ♂ Foto von Kludi
Heliophanus dubius ♂ Foto von Kludi

Während die Weibchen eine helle Zeichnung auf dem Hinterleib tragen sind die Männchen insgesamt deutlich dunkler.

Heliophanus dubius ♂ Foto von Kludi
Heliophanus dubius ♂ Foto von Kludi

Am Rand des Vorderkörpers findet man beim Männchen einen hellen Rand. Die Beine sind schwarz und weisen weiße Längsstreifen auf.

Heliophanus dubius ♂ Foto von Kludi
Heliophanus dubius ♂ Foto von Kludi

Der Hinterleib glänzt je nach Lichteinfall metallisch. Sehr ähnlich sind die beiden Arten H. cupreus und H. flavipes.