Larinioides sclopetarius, Clerck, 1757

Larinioides sclopetarius ♂
Larinioides sclopetarius ♂

In der Nähe von Gewässern findet man gelegentlich die Brückenkreuzspinne Larinioides sclopetarius.

Gern hat sie Straßenlampen, die ihr reichlich Beute anlocken.

Larinioides sclopetarius ♂
Larinioides sclopetarius ♂

An einem Kaufhaus in meiner Nähe, das direkt an einem Bachlauf liegt, kann man an Geländern und Wänden zu gegebener Zeit, meist im Herbst bis Spätherbst, manchmal ganze Kolonien von ihnen finden. Sie scheinen gegeneinander relativ tolerant zu sein. Oft verflechten ihre Netze sogar miteinander.

Männchen erreichen 8-9, Weibchen 10-14 mm.

Larinioides sclopetarius, helles ♂
Larinioides sclopetarius, helles ♂

Gelegentlich kommen Farbvarianten vor, hier ein recht helles ♂  mit nur leicht angedeuteter Blattzeichnung

Larinioides sclopetarius, helles subadultes ♂
Larinioides sclopetarius, helles subadultes ♂

Eine weitere Farbvariante.

Larinioides sclopetarius, helles ♀
Larinioides sclopetarius, helles ♀

Weibchen, ebenfalls hell mit Randzeichnung.

Larinioides sclopetarius♀ mit voll ausgeprägter Zeichnung
Larinioides sclopetarius♀ mit voll ausgeprägter Zeichnung
Larinioides sclopetarius, adultes helles ♂  frontal
Larinioides sclopetarius, adultes helles ♂ frontal

Frontale Ansicht.

Larinioides sclopetarius ♂ 3D
Larinioides sclopetarius ♂ 3D
Larinioides sclopetarius ♂ 3D
Larinioides sclopetarius ♂ 3D
Larinioides sclopetarius, helles ♂ 3D
Larinioides sclopetarius, helles ♂ 3D
Larinioides sclopetarius ♀, Unterseite 3D
Larinioides sclopetarius ♀, Unterseite 3D