Pachygnatha clercki, Sundevall, 1823

Pachygnatha clercki ♀
Pachygnatha clercki ♀

Weibchen dieser Art erreichen bis zu 6mm, Männchen bis 5mm. Sie ist nicht selten zu finden, vorzugsweise an feuchten Standorten.

Es wurde beobachtet, dass Jungtiere von Dickkieferspinnen, zu denen auch P. clercki gehört, noch Netze bauen, während erwachsene Tiere sich wie Jagdspinnen verhalten und zur Jagd umherstreifen.

Pachygnatha clercki ♀
Pachygnatha clercki ♀

Recht ähnlich schaut Pachygnatha listeri aus.

Von ihr habe ich bislang keine Fotos. Eine Beschreibung mit Bild findet man hier.

Mehr Infos über P. clercki findet man z.B. hier und hier.