Tegenaria ferruginea, Panzer, 1804 (Rostrote Winkelspinne)

Tegenaria ferruginea ♀
Tegenaria ferruginea ♀

Die Weibchen dieser Art werden 11 bis 14 mm groß, Männchen bleiben mit 9 bis 11 Millimetern etwas kleiner.

Zwar findet man sie auch im Wald, an Felsen und hinter Baumrinde, meist jedoch in alten Schuppen, wo sie recht große Trichternetze anlegt.

Tegenaria ferruginea ♀
Tegenaria ferruginea ♀

Am hinteren Ende des Trichternetzes befindet sich eine Röhre, in der sie sich aufhält. Gerät ein Insekt auf den sehr dicht gewebten Teppich, stürzt sie hervor und überwältigt ihre Beute mit einem Giftbiss.

Tegenaria ferruginea ♀
Tegenaria ferruginea ♀

Typisch für die Rostrote Winkelspinne ist  der namengebende rote Streifen auf dem Hinterleib.