Chromatopelma cyanopubescens

Chromatopelma cyanopubescens ♀
Chromatopelma cyanopubescens ♀

Chromatopelma cyanopubescens ist bei Vogelspinnenhaltern sehr beliebt, weil sie eine besonders prachtvolle Farbe entwickelt.

Im Umgang ist sie wenig heikel. Sie baut prachtvolle Netze, die durchaus das komplette Terrarium ausfüllen können.

Chromatopelma cyanopubescens ♀
Chromatopelma cyanopubescens ♀
Chromatopelma cyanopubescens Vogelspinne Milben
Chromatopelma cyanopubescens Milben

Viele Vogelspinnen haben als "Untermieter" Milben. Da nicht jeder solche Großansichten seiner Pfleglinge hat, wie diese Nahaufnahme hier, bleiben diese meist unerkannt. Sie schaden in der Regel den Tieren auch nicht, nehmen höchstens an ihren Mahlzeiten teil. Wenn allerdings die Haltungsbedingungen zu schlecht sind oder das Tier gesundheitlich nicht auf der Höhe, können diese überhand nehmen.

Chromatopelma cyanopubescens, Jungtier
Chromatopelma cyanopubescens, Jungtier

Das Jungtier steht den Erwachsenen an Farbenpracht in nichts nach.

Chromatopelma cyanopubescens, Jungtier
Chromatopelma cyanopubescens, Jungtier

Sicherlich eine der schönsten Vogelspinnen überhaupt.

Auch ist ihre rege Netzbautätigkeit ein Grund, zumindest einmal im Leben eine Chromatopelma beherbergt zu haben.

Chromatopelma cyanopubescens, Jungtier
Chromatopelma cyanopubescens, Jungtier

Keine Frage, ein Prachtstück. In den verschiedenen Phasen ihres Lebens schaut sie doch immer wieder unterschiedlich aus.

Chromatopelma cyanopubescens ♀ 3D
Chromatopelma cyanopubescens ♀ 3D
Chromatopelma cyanopubescens Jungtier 3D
Chromatopelma cyanopubescens Jungtier 3D
Chromatopelma cyanopubescens Jungtier 3D
Chromatopelma cyanopubescens Jungtier 3D
Chromatopelma cyanopubescens 3D
Chromatopelma cyanopubescens 3D
Chromatopelma cyanopubescens 3D
Chromatopelma cyanopubescens 3D