Cyriocosmus elegans, Simon, 1889

Cyriocosmus elegans
Cyriocosmus elegans

Cyriocosmus elegans gehört mit 1 bis maximal 2 cm Körperlänge zu den kleinsten Vogelspinnen der Welt.

Sie kommt in Venezuela, Trinidad und Tobago vor.

 

Cyriocosmus elegans
Cyriocosmus elegans

Diese sehr hübsche Zwergvogelspinne ist leicht von anderen Arten unterscheidbar. Das typische Herz auf dem Abdomen, wie auch das schwarze Dreieck auf dem Vorderkörper sind arttypisch.

Cyriocosmus elegans
Cyriocosmus elegans

Sie gräbt ausgesprochen gern. Dadurch ist sie allerdings auch kaum einmal zu sehen, da sie sich vorwiegend unterirdisch aufhält.

Die Aufzucht der winzigen Jungtiere gelingt nach meiner Erfahrung sehr gut in grabfähiger Erde, die mit Springschwänzen und weissen Asseln durchsetzt ist.

Cyriocosmus elegans
Cyriocosmus elegans

Cyriocosmus elegans kann sich von diesen Kleinstlebewesen durchaus ausreichend ernähren.
Bei Kontrollsichtungen war sie stets wohlgenährt und machte einen sehr guten Eindruck.

Cyriocosmus elegans 3D
Cyriocosmus elegans 3D
Cyriocosmus elegans 3D
Cyriocosmus elegans 3D
Cyriocosmus elegans 3D
Cyriocosmus elegans 3D