Damon diadema, Simon, 1876

Geißelspinnen (hier Damon diadema) sind recht abstrus aussehende Wesen. Ungiftig, urig und sehr gute Jäger. Sie halten ihre Beute mit den langen krallenbewehrten Greifarmen fest und beginnen sofort, die wehrlose Beute zu verspeisen.

Die Haltung ist nicht schwer, denn Geißelspinnen sind recht anspruchslos. Nur für die Häutung benötigen sie ausreichend Platz bis zum Boden, damit sie gut aus der alten Haut fallen können.

Auch sollte man das Terrarium trotz ihrer recht geringen Körpergröße ausreichend dimensionieren, denn allein die zarten Fühler können bis zu 30 cm Spannweite erreichen.

Damon diadema Geißelspinne
Damon diadema
Damon diadema Geißelspinne
Damon diadema
Damon diadema Geißelspinne Häutung
Damon diadema Häutung
Damon diadema Geißelspinne nach der Häutung
Damon diadema nach der Häutung
Damon diadema Geißelspinne 3D
Damon diadema 3D
Damon diadema Haut 3D
Damon diadema Haut