Pamphobeteus spec. "platyomma",  helle Variante

Pamphobeteus spec. "platyomma"
Pamphobeteus spec. "platyomma"

Pamphobeteus spec. "platyomma" stammt aus Brasilien. Sie gehört zu den Riesen unter den Vogelspinnen.

Pamphobeteus spec. "platyomma"
Pamphobeteus spec. "platyomma"

Bis zu 10cm Körperlänge kann sie erreichen. Dabei ist sie eher defensiv. Bei Störung schleudert sie ihre Brennhaare ab. Wenn man sie zu sehr ärgert, kann sie auch mal zubeißen. Das kann bei einer Spinne dieser Größe sehr schmerzhaft sein!

 

Pamphobeteus spec. "platyomma"
Pamphobeteus spec. "platyomma"

Jungtiere haben ein Tannenbaummuster auf dem Hinterleib. Männchen sind wesentlich auffälliger als die Weibchen. Sie weisen eine deutlich violette Färbung an Beinen und Carapax auf.

Ornithoctonus aureotibialis ♂
Ornithoctonus aureotibialis ♂

Beeindruckend, Geschlechtsdimorphismus ist die Bezeichnung für den Umstand, dass Männchen und Weibchen deutlich unterschiedlich aussehen. 

Hier ist das Männchen ausgesprochen sehenswert. 

 

Pamphobeteus platyomma ♂
Pamphobeteus platyomma ♂

Beeindruckend, diese Farbenpracht!

Pamphobeteus spec. "platyomma" ♀ 3D
Pamphobeteus spec. "platyomma" ♀ 3D
Pamphobeteus spec. "platyomma" ♀ 3D
Pamphobeteus spec. "platyomma" ♀ 3D
Pamphobeteus spec. "platyomma" ♀ 3D
Pamphobeteus spec. "platyomma" ♀ 3D
Pamphobeteus platyomma ♂ 3D
Pamphobeteus platyomma ♂ 3D
Pamphobeteus platyomma ♂ 3D
Pamphobeteus platyomma ♂ 3D